Wohnungseinbruchdiebstahl: Polizei sucht mutmaßlichen Täter

Groß Schulzendorf und Wietstock – 

-aktuell- Tatzeit: 26.07.2021, 10:30 Uhr – 

Mit einem sogenannten Phantombild, das mit Hilfe von Spezialisten des LKA erstellt wurde, sucht die Polizei derzeit einen männlichen Tatverdächtigen. Die abgebildete Person wurde durch eine Zeugin dabei beobachtet, wie sie am 26.07.2021 gegen 10:40 Uhr durch ein zum Lüften offenstehendes Fenster in das Einfamilienhaus einstieg. Die Zeugin informierte die Hausbewohner, welche sich zu dieser Zeit im angrenzenden Garten aufhielten. Die Person wurde dann von den Hausbewohnern vor dem Haus angetroffen. Der Täter gab in gebrochenen Deutsch an, dass er eine Pension sucht und entfernte sich.

Im Wohnbereich wurde das Mobiliar nach Wertgegenständen durchsucht. Die Person ist an diesem Tag auch im Nachbarort Wietstock in Erscheinung getreten. Mit der Zeugin konnte das beigefügte Phantombild des unbekannten Täters erstellt werden.

Personenbeschreibung:

–          ca. 25 – 35 Jahre alt

–          schlanke sportliche Figur, ca. 165 cm groß

–          südosteuropäische Erscheinung, dunkle Haare, kurzer dunkler Vollbart

–          sprach in gebrochenem Deutsch

–          bekleidet mit schwarzem T-Shirt, blauer Jeans und dunkelblauen Basecap

Die Kriminalpolizei fragt: Wer kennt die abgebildete Person und kann Hinweise zu deren Identität und Aufenthalt geben? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Telefonnummer 03371 600-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular im Internet nutzen. Dieses finden Sie in den Online-Services unseres Bürgerportals unter: www.polizei.brandenburg.de oder direkt unter: polbb.eu/Hinweis.

%d Bloggern gefällt das: