Wohnungstür aufgebrochen

#Neuruppin – Gestern gegen 20.40 Uhr meldete sich ein Anwohner bei der Polizei, weil er einen Einbruch in eine Wohnung in der Artur-Becker-Straße bemerkt hatte. Mehrere Personen versuchten in eine Wohnung einzudringen. Polizeibeamte stellten fest, dass die Wohnungstür geöffnet worden war. Da der Mieter nicht anwesend war, ist bislang noch unklar, ob etwas entwendet wurde. Auf dem Hinterhof konnten zwei Männer im Alter von 18 und 20 Jahren aus der Russischen Föderation angetroffen und deren Personalien aufgenommen werden. Weil bei dem 18-Jährigen Betäubungsmittel und Konsumutensilien aufgefunden worden sind, nahmen Beamte eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz auf. Ob die beiden Männer die Tat begangen haben, klärt nun die Kriminalpolizei. Ein Hausmeister reparierte die Beschädigungen an der Wohnungstür, Sachschaden zirka 110 Euro.

%d Bloggern gefällt das: