Woidke gratuliert Winfried Kretschmann zu Wiederwahl

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke hat seinem baden-württembergischen Amtskollegen Winfried Kretschmann zu dessen heutiger Wiederwahl durch den Landtag in Stuttgart herzlich gratuliert. Woidke wünscht Kretschmann in einem persönlichen Schreiben alles Gute für die dritte Amtsperiode. Darin heißt es:

 

„In diesen jetzt schon über ein Jahr andauernden schwierigen Zeiten der Verunsicherung und des Krisenmanagements kommt es mehr denn je auf Vertrauen an. Sie haben sich das Vertrauen ihrer Landsleute hart erarbeitet. Die erneute Wiederwahl ist dafür eine schöne Bestätigung, zu der ich herzlich gratuliere.

Ich habe Sie in unzähligen gemeinsamen Beratungen im Kreise der Ministerpräsidentinnen und –präsidenten immer als einen streitbaren und fairen Kollegen erlebt. Ich schätze Ihre unverwechselbare Art der deutlichen Worte und Ihre klare Haltung sehr, auch wenn wir in der Sache nicht jede Position teilen. Besonders imponiert mir immer wieder Ihr vehementes Eintreten für den Föderalismus in Deutschland, aus dem Sie die Kraft für Ihr politisches Handeln ziehen.

Ich freue mich auf weitere Jahre der guten Zusammenarbeit. Politisch sollten wir dabei insbesondere eine gesicherte Energieversorgung auf Basis der Erneuerbaren, soziale Gerechtigkeit und gesellschaftlichen Zusammenhalt im Blick haben.

Ich wünsche Ihnen allzeit eine glückliche Hand an der Spitze Ihrer neuen Regierung.“

Der Grünen-Politiker Kretschmann war heute zum dritten Mal zum baden-württembergischen Ministerpräsidenten gewählt worden. Der 72-Jährige erhielt im Landtag 95 von 152 Stimmen. Seine Koalition aus Bündnis 90/Die Grünen und CDU verfügt über 100 Abgeordnete.

 

%d Bloggern gefällt das: