Woidke zu Brand in Flüchtlingslager: Umgehend handeln

Zum Brand im Flüchtlingslager Moria erklärt Ministerpräsident Dietmar Woidke:

 

„Die Bilder aus Moria sind erschütternd und furchtbar. Wir als Europäer müssen umgehend handeln und rasch eine gemeinsame Lösung für die Verletzten und obdachlos gewordenen Menschen finden. Viele Kommunen in Deutschland wollen helfen, das macht Mut. Auch Brandenburg ist bereit zu helfen. Aber wir brauchen auch eine langfristige und gerechte Strategie der EU, um Zustände, wie sie schon vor dem verheerenden Brand geherrscht haben, gar nicht erst entstehen zu lassen.“

%d Bloggern gefällt das: