#Wolf auf der Autobahn unterwegs

BAB10/ Wolfslacke – Als ein 53-jähriger deutscher Fahrer eines Kleinlasttransporters der Marke Fiat heute Morgen gegen 02.30 Uhr zwischen dem Autobahndreieck Havelland und der Anschlussstelle Falkensee unterwegs war, überquerte ein Wolf plötzlich die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Tier, woraufhin dieses verendete. Für die Beseitigung des Kadavers wurde das Landesumweltamt benachrichtigt. Am weiterhin fahrbereiten Fiat entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: