Werbeanzeigen

ZDF-Free-TV-Premiere: „A Royal Night – Ein königliches Vergnügen“

Der britische Spielfilm „A Royal Night – Ein königliches Vergnügen“ beruht auf einer (fast) wahren Geschichte. Die Prinzessinnen Elizabeth, künftige Königin, und ihre Schwester Margaret feiern im Londoner Nachtleben das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa. Das ZDF zeigt die Free-TV-Premiere am Sonntag, 12. Mai 2019, 15.00 Uhr.

London, 8. Mai 1945: Europa feiert das Ende des Krieges. Auch die künftige Königin von England, Prinzessin Elizabeth (Sarah Gadon), und ihre Schwester Margaret (Bel Powley) zieht es nach draußen. Die Mädchen möchten inkognito mit dem Volk feiern. Ausnahmsweise erhalten die jungen Damen von ihren Eltern, Königin Elizabeth (Emily Watson) und König George VI. (Rupert Everett), die Erlaubnis, auszugehen. Mit Captain Pryce (Jack Laskey) und Lieutenant Burridge (Geoffrey Streatfeild) bekommen die Prinzessinnen zwei Beschützer an die Seite gestellt. Doch die beiden jungen Frauen entwischen ihren Aufpassern, kurz danach trennen sich ihre Wege. Während Margaret auf einer Party in einem Bordell in Soho landet, trifft Elizabeth den jungen Soldaten Jack (Jack Reynor), mit dem sie die Suche nach der Schwester beginnt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: