Werbeanzeigen

ZDF-Free-TV-Premiere: „Suburbicon – Der Tod wohnt in der Vorstadt“

In der Thriller-Satire „Suburbicon – Der Tod wohnt in der Vorstadt“ zerlegt Hollywoodstar George Clooney in seiner sechsten Regiearbeit das klassische amerikanische Bilderbuch-Idyll in seine bunten Technicolor-Einzelteile. Zu sehen ist die Free-TV-Premiere am 24. Februar 2020, 22.15 Uhr, im Montagskino. In den Hauptrollen spielen Matt Damon und Julianne Moore, die in einer Doppelrolle zu sehen ist.

In der heilen Welt des amerikanischen Vorzeigevororts Levittown lebt Ende der 50er-Jahre die Familie Lodge, bestehend aus Familienvater Gardner (Matt Damon), seiner im Rollstuhl sitzenden Frau Rose (Julianne Moore) und dem zehnjährigen Sohn Nicky (Noah Jupe). Als eine schwarze Familie ins Nebenhaus einzieht, entsteht Unruhe in der rein weißen Nachbarschaft. Man grenzt die unerwünschten Zuzügler aus, so gut man kann.

Roses Zwillingsschwester Margaret (Julianne Moore) ist gerade auf Dauer-Besuch, als eines Nachts zwei Einbrecher die Idylle zerstören. Sloan (Glenn Fleshler) und Louis (Alex Hassell) schleifen die Familie aus dem Bett, fesseln und betäuben sie mit Chloroform. Bevor er bewusstlos wird, kann der kleine Nicky gerade noch sehen, wie Sloan die Dosis bei seiner Mutter verdoppelt. Als er im Krankenhaus wieder aufwacht, liegt seine Mutter im Sterben.

Während Nicky sich ein wenig mit dem schwarzen Nachbarsjungen anfreundet, wird sein Vater von seiner Umwelt als trauernder Witwer bedauert. Kurz darauf werden Gardner und Maggie zu einer Gegenüberstellung auf das Polizeirevier beordert. Nicky ist zwar nicht bei der Gegenüberstellung dabei, bekommt aber mit, dass sowohl sein Vater als auch seine Tante die beiden Einbrecher nicht als Täter identifizieren. Als Nicky seinen Vater in flagranti mit seiner Tante erwischt, weiß der Junge, dass er zu Hause niemandem trauen kann. Während im Hintergrund die Nachbarschaft versucht, die schwarze Familie mit immer drastischeren Methoden wegzumobben, läuft Gardners Leben völlig aus dem Ruder: Versicherungsagent Cooper (Oscar Isaac) ist ihm auf die Schliche gekommen.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: