#Zehdenick – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Am Freitag, 06.09.2019 gegen 17:12 Uhr kam der 57-jährige Fahrer eines PKW Volkswagen in der Ackerstraße in Zehdenick von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Straßenlaterne. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Straßenlaterne wurde erheblich beschädigt und kippte um. Der unverletzt gebliebene Fahrzeugführer gab eine Atemprobe bei der Polizei ab. Diese bestätigte den Verdacht des Alkoholkonsums und ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,69 Promille. Es erfolgte die Sicherstellung des Führerscheins der Person sowie zur Beweissicherung eine Blutprobenentnahme.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: