Zeugen gesucht

#Teltow, Kreisverkehr Mühlendorf – 

Tatzeit: Samstag, 01.01.2022, 01:30 Uhr – 

 

Die Potsdamer Kriminalpolizei führt seit Anfang des Monats ein Ermittlungsverfahren zu einem Körperverletzungsdelikt, das sich an der Nacht von Silvester zu Neujahr, 01.01.2022 gegen 01:30 Uhr in einem Hotel am Kreisverkehr Mühlendorf in Teltow ereignet hat. Für die weiteren Ermittlungen sucht die Kriminalpolizei derzeit Zeugen. Die Familie des Geschädigten war auf dem Weg zum Hotel und soll dabei durch eine männliche Personengruppe zunächst mit Feuerwerkskörpern beworfen worden sein. Als die Familie die Personen bat, aufzuhören, kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung und eine der Personen ging ihnen bis zum Hotel nach. Weitere Personen folgten diesem Mann nach einiger Zeit. Eine dieser Personen trat im weiteren Verlauf aggressiv in den Hoteleingang, schubste den Geschädigten, sodass dieser auf einen Tisch fiel und sich verletzte. Der unbekannte Täter war männlich und hatte blonde kurze Haare (Mittelscheitel). Er war in Begleitung von männlichen Personen im geschätzten Alter zwischen 16 und 25 Jahren.

Die Polizei hat eine Strafanzeige aufgenommen und fragt nun:

–        War jemand zu dieser Zeit vor Ort und kann Hinweise zum Täter oder seinen Begleitern geben?

–        Kann jemand Angaben zu einem weißen SUV tätigen, welcher zur Tatzeit an dem o. a. Kreisverkehr parkte?

–        Ist die Personengruppe eventuell anderenorts im Bereich Teltow / Kleinmachnow / Stahnsdorf in Erscheinung getreten?

Sachdienliche Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat der Polizeiinspektion Potsdam unter (0331) 5508-0. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular im Internet nutzen. Dieses finden Sie in den Online-Services unseres Bürgerportals unter: www.polizei.brandenburg.de oder direkt unter: polbb.eu/Hinweis.

%d Bloggern gefällt das: