Zeugen melden aggressiven Mann mit Messer

#Potsdam, Babelsberg Nord, Rudolf-Breitscheid-Straße – 

05.12.2020, 03:12 Uhr – 

 

Über den Notruf wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag gemeldet, dass ein Mann am S-Bahnhof in der Rudolf-Breitscheid-Straße stehen und mit einem Messer in der Hand laut schreien würde. Der Mann konnte durch mehrere Beamte kurze Zeit später dort festgestellt werden. Erst nach mehrfacher Aufforderung durch die Polizisten, sich auf den Boden zu legen, kam er dieser nach. Bei der anschließenden Durchsuchung wurde entgegen der Angaben des Zeugen kein Messer gefunden. Nach Abschluss der Zeugenbefragungen wurde der mit 1,88 Promille stark alkoholisierte 26-jährige Berliner aus Eritrea anschließend zum Schutz seiner Person in Gewahrsam genommen und nach Ausnüchterung wieder entlassen.

%d Bloggern gefällt das: