Zeugen nach Raubüberfall gesucht

Schwedt/Oder – 

Ein bewaffneter Räuber versuchte am 03.01.2020, gegen 19:40 Uhr, von der Verkäuferin eines Einkaufsmarktes, unter Vorhalten einer Pistole, Geld zu erlangen. Hierfür betrat der Täter kurz zuvor die Filiale in der Berliner Allee und begab sich mit der Frau zum Kassenbereich. Die 59-Jährige konnte jedoch fliehen, sodass sich auch der Räuber gezwungen sah die Flucht anzutreten. Hierfür nutzte der Mann ein Fahrrad und verschwand unerkannt in Richtung Holzhafen.

Der flüchtige Täter wird wie folgt beschrieben:

–          männlich

–          1,80-1,90 m groß

–          ca. 25 Jahre alt

–          schlank

–          dunkle Augen

–          keine Brille

–          ortsüblicher Dialekt

–          schwarzer, grob gerippter Wollschal

–          dunkle Hose

–          schwarze Kapuzenjacke

–          flüchtig auf einem Fahrrad

–          Fluchtrichtung Holzhafen

Haben Sie die Tat beobachtet oder können Informationen geben, die zur Ermittlung des Täters führen?

Dann wenden Sie sich telefonisch an die zuständige Polizeiinspektion Uckermark unter:

 

03984 – 350

 

an die Internetwache der Polizei Brandenburg unter:

 

www.polizei.brandenburg.de

 

Oder aber an jede andere Polizeidienststelle.

%d Bloggern gefällt das: