Zeugen zu einem räuberischen Diebstahl gesucht!

#Potsdam, Nauener Vorstadt, Am Neuen Garten, Nähe Treffpunkt Freizeit – 

Dienstag, 15.07.2020, 21.30 Uhr – 

Ein 15-Jähriger meldete der Polizei gestern Abend, dass er beim Passieren einer größeren Personengruppe Am Neuen Garten in der Nauener Vorstadt verletzt und beraubt wurde. Fünf Personen aus der Gruppe sprachen den Jungen an, als er mit seinem Fahrrad vorbeifuhr. Der 15-Jährige hielt an und wurde unvermittelt von einem der Tatverdächtigen vom Fahrrad geschubst und mehrmals auch von anderen Personen geschlagen. Schließlich entwendete einer der Unbekannten die hochwertigen Kopfhörer des Geschädigten. Zeugen, die das Geschehen offenbar mitbekamen, schalteten sich ein, sodass die Täter von dem Jugendlichen abließen. Der Geschädigte fuhr mit seinem Fahrrad weg und informierte die Polizei. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls und fragt:

Wer wurde gestern Abend gegen 21.30 Uhr Zeuge des beschriebenen Sachverhaltes und kann Angaben zum Aufenthalt oder der Identität der Tatverdächtigen geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Potsdam unter der Rufnummer 0331-5508 0 zu melden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle des Landes Brandenburg. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular in unserem Bürgerportal unter: polbb.eu/hinweis nutzen.

Zwei der Tatverdächtigen werden von dem Geschädigten wie folgt beschrieben:

  1. Person:

etwa 1,90 Meter groß

–       nach hinten gegelte, schwarze, lockige Haare

–       trug ein dunkelrotes Basecap

–       trug eine dunkelblaue Jeans

  1. Person:

–       breites Gesicht

–       etwa 1,70 Meter groß

–       schwarze Haare

–       trug eine rote Daunenjacke

%d Bloggern gefällt das: