Zivilpolizisten nehmen bei Wohnungsdurchsuchung vier Drogenhändler fest

#Köln (ots)

Zivilpolizisten haben am Dienstagabend (2. Februar) nach Ermittlungen zu Drogengeschäften auf dem Ebertplatz vier mutmaßliche Drogenhändler (m23, m24, m27, w19) in einer Wohnung in Köln-Nippes vorläufig festgenommen.

Bei der Durchsuchung der Wohnung in der Gunterstraße stellten die Ermittler Marihuana, Kokain, Verpackungsmaterial, eine Feinwaage, Bargeld sowie ein Einhandmesser sicher.

Die Festgenommenen stehen im Verdacht gewerbs- und bandenmäßig mit Kokain und Marihuana in nicht geringer Menge mit Waffen gehandelt zu haben. Sie sollen noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

%d Bloggern gefällt das: