Zivilpolizisten stoppen mit Cannabispflanzen beladenen Touran – Festnahme

#Köln (ots)

 

Dass man auf den Autobahnen im Regierungsbezirk Köln immer mit einer unverhofften Kontrolle rechnen muss, macht ein Cannabisfund am Dienstagnachmittag (1. Februar) auf der A 4 bei Weisweiler deutlich. Zivilpolizisten der Kölner Autobahnpolizei hatten in einem VW Touran mehr als 1600 Setzlinge gefunden und den Fahrer (32) vorläufig festgenommen. Neben den Pflanzen stellten sie auch den Wagen und mehrere Mobiltelefone sicher. Nach ersten Erkenntnissen war der 32-Jährige mit der verbotenen Fracht auf dem Weg nach Köln. Das zuständige Kommissariat in Aachen hat die Ermittlungen aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: