Zoll findet Heroin bei 29-Jähriger im ICE

#Ulm (ots)

Zollbeamte haben am vergangenen Sonntag bei Kontrollen im ICE Richtung München 250 Gramm Heroin im Gepäck einer 29-jährigen Frau gefunden.

Das Rauschgift befand sich in der Handtasche der Reisenden. Ein noch im Zug durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht der Zöllner. Sie leiteten ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein und nahmen die Frau vorläufig fest.

Das Heroin wurde sichergestellt. Gegen die Frau erging am gestrigen Montag (18.01.2021) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ulm durch den zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Ulm Haftbefehl, so dass sie sich nunmehr in Untersuchungshaft befindet. Die weiteren Ermittlungen führt das Zollfahndungsamt Stuttgart.

%d Bloggern gefällt das: