Zoll stellt in Löcknitz 24.464 Zigaretten sicher

#Stralsund (ots)

 

Am 27. November 2021 kontrollierten Zöllner einer mobilen Kontrolleinheit des Hauptzollamts Stralsund auf einem Parkplatz an der B 104 im Raum Löcknitz einen Pkw mit deutschen Kennzeichen. Im Fahrzeug fanden sie mehrere Kartons mit insgesamt 24.464 Stück Zigaretten mit polnischer Steuerbanderole. Gegen den 37-jährigen deutschen Fahrer und seine mitreisende Ehefrau wurde ein Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung eingeleitet. Der verhinderte Steuerschaden beträgt rund 4.100,- EUR. Der Dienstsitz Pomellen des Zollfahndungsamtes Berlin-Brandenburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

%d Bloggern gefällt das: