Zollkontrollen auf der Autobahn – Mit Zigaretten und Dosenbier nach England

#Gruibingen / LK Göppingen (ots)

Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Pfullingen stoppten am Wochenende mehrere Kleintransporter auf der Autobahn 8 in Höhe des Parkplatzes Am Kornberg bei Gruibingen.

HZA-UL: Zollkontrollen auf der Autobahn; Mit Zigaretten und Dosenbier nach England

Bei einem 40-jährigen Rumänen fanden die Zöllner 61 Stangen unversteuerte Zigaretten (12.200 Stück), die er nach England bringen wollte. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung ein und stellten die Zigaretten sicher. Nach Bezahlung einer Sicherheitsleistung von 1000 Euro konnte der Mann die Fahrt fortsetzen.

Gleiches Spiel mit anderer Ware ereignete sich kurz darauf, als die Zollbeamten 660 Liter Bier (1440 Dosen) in einem Fahrzeug aus Rumänien fanden. Auch diese sollten nach Großbritannien. Nach Zahlung der Biersteuer konnte der 28-jährige Fahrer weiter. Der Mann versuchte zunächst noch der Zollkontrolle zu entgehen, indem er spontan die Ausfahrt nahm, konnte dann aber kurz danach gestoppt werden.

In einem dritten Fahrzeug, das nach Frankreich unterwegs war, wurde die Beamten gleich mehrfach fündig: 23 Stangen Zigaretten zu viel, daneben 60 Liter Diesel und 200 Euro „alte“ Steuerschulden wegen Zigarettenschmuggel. Zusammengenommen musste der 35-jährige Mann aus Rumänien, der eigenen Angaben nach Student war, 1500 Euro nachzahlen.

Alle Fälle werden von der Strafsachenstelle des Hauptzollamts Ulm weiterbearbeitet.

%d Bloggern gefällt das: