Zu geringer Abstand auf BAB

BAB 10 –                                             

Dienstagmorgen, um 09:50 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der Bundesautobahn 10 in Fahrtrichtung Autobahndreieck Havelland. Dabei befuhr ein 24-jähriger Fahrer eines Kleinlasttransporter Daimler Chrysler den rechten Fahrstreifen im Bereich der Arbeitsstelle zwischen den Anschlussstellen Mühlenbeck und Birkenwerder. Aufgrund von unzureichendem Sicherheitsabstand fuhr der Kleinlasttransporter auf einen vor ihm zum Stillstand gekommenen LKW Daimler auf. An beiden weiterhin fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: