Zu geringer Sicherheitsabstand

#Wittstock/D. – Gestern gegen 12.25 Uhr befuhr ein 68-jähriger Mann aus Mecklenburg-Vorpommern mit seinem Pkw Renault die Landesstraße 14 aus Richtung Wittstock in Richtung Alt Daber und wollte eine Radlerin überholen. Offenbar hielt er den Sicherheitsabstand nicht ein, woraufhin der Außenspiegel des Fahrzeuges die 83-jährige Ostprignitz-Ruppinerin streifte. Die Seniorin stürzte und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw Renault war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 4.500 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Straße bis zirka 13.30 Uhr voll gesperrt.

%d Bloggern gefällt das: