Zu schnell in Ausfahrt – Frontalcrash

BAB 10; Anschlussstelle Genshagen – 04.09.2019; 16.55 Uhr – 

Ein 32-jähriger aus Werder/Havel wollte mit seinem PKW VW aus Richtung B 101 Alt über die AST Genshagen auf die BAB 10, Richtung AD Nuthetal auffahren.

Ein 86-jähriger aus dem Landkreis Potsdam-Mittelmark fuhr mit seinem PKW Mitsubishi von der BAB 10 ab und in die Anschlussstelle (AST) Genshagen. Dort wollte er weiter auf B 101 Alt auffahren, fuhr jedoch in der Kurve der AST mit einer unangepassten Geschwindigkeit und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. So brach das Fahrzeug nach links aus und kam in die Gegenspur wo es frontal mit dem ihm entgegenkommenden VW des 32-Jährigen zusammenstieß.

Dadurch entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden von mehreren 10.000 Euro. Alle Fahrzeuginsassen in dem Mitsubishi, hier saß noch die 86-jährige Frau des Fahrers, sowie der 32-Jährige wurden verletzt und nach Notarztbehandlung in dein Krankenhaus eingeliefert.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: