Zu schnell in eine scharfe Kurve gefahren

#Priort, Bahnhof – 

Donnerstag, 03.06.2021, 21:50 Uhr – 

Offenbar zu schnell war am Donnerstagabend ein 27-jähriger Ford-Fahrer unterwegs, als er von Priort in Richtung Buchow-Karpzow in eine nach links abknickende 90-Grad-Kurve einfuhr. Dabei verlor der Mann nach bisherigen Erkenntnissen die Kontrolle über sein Fahrzeug, das ins Schleudern geriet, nach rechts von der Straße abkam und sich überschlug. Der PKW blieb auf dem Dach liegen. Die 24-jährige Beifahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und ambulant von Rettungskräften behandelt. Der Fahrer des Wagens sowie ein weiterer Insasse blieben unversehrt. Der Sachschaden am Fahrzeug wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Auch die Feuerwehr kam am Unfallort zum Einsatz. Für die Bergungsmaßnahmen musste die Kreisstraße gesperrt werden.

%d Bloggern gefällt das: