Zu Selbstjustiz gegriffen

#Perleberg –
Weil ein 20-jähriger, junger Mann in Perleberg, Karlstraße an der Skaterbahn mit seinem
tragbaren Lautsprecher mal wieder zu laut Musik hörte, griff ein 27-jähriger Mann zur
Selbstjustiz. Er schubste den Musikliebhaber zu Boden und nötigte ihn, dass er Schläge
bekommt, sollte er die laute Musik nicht unterlassen. Der 27-Jährige bekommt eine Strafanzeige
wegen Nötigung und Körperverletzung.

%d Bloggern gefällt das: