Zu spät reagiert

BAB 24/Fehrbellin –

Am Sonntag kurz nach 15.00 Uhr kam es auf der Bundesautobahn 24 zwischen den Anschlussstellen Neu-ruppin-Süd und Fehrbellin in Fahrtrichtung Berlin zu einem Auffahrunfall, als eine 55-jährige Renaultfahrerin den Stau vor ihr nicht rechtzeitig erkannte und auf einen stehenden Pkw Dogde auffuhr. In Folge des Zu-sammenstoßes wurde niemand verletzt. Der Renault war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von 6.500 Euro.

%d Bloggern gefällt das: