Zug beworfen – Zeugen gesucht

#Emmendingen/Teningen (ots)

Am Samstagabend, gegen 20:15 Uhr, wurde eine Regionalbahn auf dem Weg nach Offenburg zwischen dem Bahnhof Emmendingen und dem Haltepunkt Teningen-Mundigen auf freier Stecke, vermutlich mit einem Stein beworfen. Durch den Bewurf wurde ein Fenster eines Fahrgastwaggons getroffen und ein Loch in die Scheibe geschlagen. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen durch Streifen der Bundes- und Landespolizei konnten der oder die Täter vor Ort nicht ermittelt werden. Reisende wurden durch den Vorfall nicht verletzt. Die Frau, die zum Zeitpunkt des Einschlages auf dem Platz saß wird gebeten sich bei der Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein unter 07628 80590 zu melden. Personen die am Samstagabend zwischen Emmendingen und Teningen-Mundigen etwas beobachtet haben werden ebenfalls gebeten sich bei der Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein zu melden. Die Schadenshöhe ist bislang nicht bekannt. Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr aufgenommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: