Werbeanzeigen

Zugfahrt mit Pistole am Gürtel

#Neustadt/D. –

Ein 17-jähriger Fahrgast führte am Samstag, den 09. Mai während der Fahrt in einem Zug der Deutschen Bahn eine ungeladene Gasdruckpistole in einem dazugehörigen Pistolenholster an seinem Gürtel mit sich. Eine Zugbegleiterin in formierte daraufhin die Polizei. Beamte kontrollierten den Jugendlichen gegen 19:30 Uhr am Bahnhof Neustadt/Dosse. Die nicht geladene Gasdruckpistole und ein dazugehöriges leeres Magazin, welches ebenfalls sichtbar am Gürtel getragen wurde, wurden sichergestellt. Der Träger verfügte über keinerlei waffenrechtliche Erlaubnisse. Ein Ermittlungsverfahren aufgrund des Verstoßes gegen das Waffengesetz wurde eingeleitet

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: