Werbeanzeigen

Zugunfall in Bremerhaven Lehe

#Bremerhaven (ots)

Der IRLS Unterweser Elbe wurde gegen 17:50 Uhr ein Zugunfall auf der Brücke über der Eisenbahnstraße in Bremerhaven Lehe gemeldet.

Dabei wurde ein ca. 80 Jahre alter Mann schwer verletzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand ein Regionalzug der EVB auf der Brücke über der Eisenbahnstraße. Der verletzte Mann lag im vorderen Bereich unter dem Zug zwischen den Gleisen.

Die Einsatzbeamten der Feuerwehr Bremerhaven konnten die Person unter dem Zug befreien und übergaben Sie anschließend an die Notärztin und den Rettungsdienst, um die medizinische Erstversorgung durchzuführen. Anschließend wurde der Patient ins Krankenhaus transportiert.

Über den Unfallhergang konnte die Feuerwehr keine Angaben machen. An dem Einsatz waren 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremerhaven beteiligt.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: