Zum Unfallort zurückgekehrt

#Berlin – Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend in Kreuzberg wurde ein Fahrradfahrer schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen wollte der 27-Jährige gegen 19.30 Uhr vom Gehweg kommend die Fahrbahn der Wiener Straße überqueren. Dabei wurde er von einem Mercedes erfasst, dessen 33 Jahre alter Fahrer die Wiener Straße in Richtung Skalitzer Straße befuhr. Durch den Zusammenstoß und den Sturz erlitt der Radfahrer Frakturen am Bein, im Gesicht und an einem Wirbelkörper. Der 33-Jährige parkte den Mercedes am rechten Fahrbahnrand ein und entfernte sich zunächst vom Unfallort. Etwa eine halbe Stunde später kehrte er in Begleitung seiner Mutter an den Ort zurück und gab an, dass er gefahren sei und nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Der verletzte Radfahrer wurde durch Rettungskräfte in eine Klinik gebracht und wurde dort stationär aufgenommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: