Zusammenstoß an Verkehrsinsel

#Hennigsdorf – Gestern gegen 15.30 Uhr kam es auf der Ruppiner Chaussee zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 44-jähriger Radler leicht verletzt wurde. Der Radfahrer wollte an einer Verkehrsinsel die Fahrbahn überqueren. Offenbar hielt eine junge Frau in einem Pkw Hyundai an der Überführung an und ließ zuvor einige Fußgänger vor ihm über die Straße. Der 44-Jährige folgte den Fußgängern, als die Frau am Steuer im selben Moment mit dem Hyundai losfuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem der Mann leicht verletzt wurde. Eine ärztliche Behandlung vor Ort lehnte er jedoch ab. Die Fahrerin setzte ihre Fahrt mit dem Pkw in Fahrtrichtung Berlin fort. Polizeibeamte suchten die 18-jährige Frau an der Halteranschrift des Fahrzeuges auf. Sie gab an, dass der Radler weitergefahren sei und sie dann selbiges tat. Die genauen Umstände ermittelt nun die Kripo. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit, Schaden zirka 1.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: