Zusammenstoß mit gestohlenem Toyota

BAB 12 – 

Am 21.11.2019, gegen 06:00 Uhr, versuchten Beamte der Bundespolizei einen Richtung Polen fahrenden Toyota Auris an der Anschlussstelle Frankfurt-West zu kontrollieren. Hierfür setzten sie das Anhaltesignal „Bitte folgen“. Noch bevor der Toyota jedoch zum Stehen kam, öffnete der Fahrer die Tür und flüchtete bei völliger Dunkelheit und Nebel quer über die Autobahn. Der PKW rollte weiter und stieß mit dem Streifenwagen der Bundespolizei und der Leitplanke zusammen. Beamte der Landespolizei unterstützten bei der Suche nach dem Flüchtigen und nahmen den Verkehrsunfall auf. Die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Oder-Spree / Frankfurt übernimmt die weiteren Ermittlungen. Bei dem Unfall entstand Schaden in Höhe von 1.000 Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: