Zusammenstoß zwischen Polizeifahrzeug und Auto – zwei Leichtverletzte

#Berlin – Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Polizeifahrzeug und einem Auto gestern Nachmittag in Schöneberg sind ein Mann und eine Frau leicht verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein Polizeimeister des Polizeiabschnitts 41 mit dem Mercedes Sprinter gegen 15.45 Uhr in der Lietzenburger Straße in Richtung Martin-Luther-Straße unterwegs. Er befand sich mit dem Gruppenwagen und seinen vier Kolleginnen und Kollegen auf dem Weg zu einer gegenwärtigen Körperverletzung an der Bülow- Ecke Steinmetzstraße in Schöneberg. Dabei sollen Blaulicht und Martinshorn eingeschaltet gewesen sein. Zur gleichen Zeit befuhr ein 28-Jähriger mit seinem Citroen die Martin-Luther-Straße in Richtung Motzstraße. Beide Fahrer fuhren mit ihren Fahrzeugen gleichzeitig in die Einmündung Martin-Luther-Straße Ecke Lietzenburger Straße ein und stießen zusammen. Beide Beteiligte gaben an, bei Grün in die Einmündung eingefahren zu sein. Bei dem Zusammenstoß erlitten der Citroen-Fahrer und seine 20 Jahre alte Beifahrerin leichte Verletzungen, die ambulant in einer Klinik behandelt wurden. Der Polizeimeister unterzog sich am Ort freiwillig einer Atemalkoholkontrolle, die 0 Promille ergab. Die weitere Unfallbearbeitung übernimmt der zuständige Verkehrsermittlungsdienst.

%d Bloggern gefällt das: