Zwei Bäckereien überfallen – ein Verdächtiger vorläufig festgenommen

Blankfelde-Mahlow – 

Montag 12.10.2020, 13:05 Uhr und 18:08 Uhr –

 

Innerhalb eines Tages wurden zwei Bäckereifilialen in Blankenfelde-Mahlow überfallen. Zunächst soll eine männliche Person kurz nach 13 Uhr über den Hintereingang zum Innenraum der Bäckerei in einem Discounter am Jühnsdorfer Weg gelangt sein. Dort habe er sich von einer Verkäuferin unter Vorhalt eines pistolenähnlichen Gegenstands den Schlüssel zu einem Tresor geben lassen und öffnete diesen. Anschließend flüchtete er nach Zeugenangaben auf einem Damenrad in Richtung des Bahnhofs Dahlewitz.

Noch am Abend wurde gegen 18:00 Uhr ein Überfall auf eine Bäckereifiliale in der Erich-Klausener-Straße gemeldet. Hier soll ein Mann über den Kundeneingang die Bäckerei betreten haben. Er habe die Verkäuferin hier ebenfalls mit einem pistolenähnlichen Gegenstand bedroht und die Herausgabe der Tageseinnahmen gefordert. Anschließend konnten zwei Zeugen beobachten, dass auch dieser Täter mit einem Fahrrad flüchtete. Die erbeutete Summe liegt insgesamt im unteren dreistelligen Bereich.

In beiden Fällen stimmte die Personenbeschreibung des Tatverdächtigen überein, sodass die Polizei nach intensiven Fahndungsmaßnahmen noch am Abend einen 18-jährigen Blankenfelder vorläufig festnehmen konnte.

%d Bloggern gefällt das: