Zwei Brände in Jüterbog

#Jüterbog, Tauentzienstraße und Mönchenstraße – 

Sonnabend, 03.07.2021, 22:53 Uhr und Sonntag, 04.03.2021, 03:00 Uhr – 

 

Im ersten Fall meldete ein Zeuge den Brand von Mülltonnen in der Tauentzienstraße. Die eingesetzten Beamten stellten fest, dass Müllsäcke in Brand geraten waren, die durch die Feuerwehr gelöscht wurden. Weitere Zeugen hatten zuvor eine männliche Person, die dunkel bekleidet und mit einem Damenrad unterwegs war, beobachtet. Dieser warf etwas in die Müllsäcke, welche danach anfingen zu brennen. Personen oder Gebäude waren nicht gefährdet. Ein direkter Sachschaden entstand nicht.

Im zweiten Fall bemerkte am Sonntag früh um 03:00 Uhr ein Bewohner eines Wohnhauses in der Mönchenstraße, dass das außenliegende Fliegengitter an der Terrassentür angezündet wurde. Er löschte es sofort selber und stellte dann fest, dass das Feuer auch die Terrassentür beschädigte. Hier gibt es keinen Hinweis auf einen Tatverdächtigen. Zur Spurensicherung wurden Beamte der Kriminalpolizei eingesetzt.

Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise zu den Tathergängen oder den Tätern bei den genannten Sachverhalten machen? Beobachtungen bitte an die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter 03371 – 6000. Alternativ können Sie auch unser Hinweisformular im Internet nutzen.

Dieses finden Sie in den Online-Services in unserem Bürgerportal unter www.polizei.brandenburg.de, oder direkt unter polbb.eu/hinweis. Durch die Kriminalpolizei wird zu diesen Vorgängen weiter ermittelt.

%d Bloggern gefällt das: