Zwei brennende Autos – Staatsschutz ermittelt

#Berlin – In Kreuzberg brannten heute früh zwei Fahrzeuge. Gegen 3.10 Uhr bemerkte ein Anwohner auf einem Hof in der Waldemarstraße zwei brennende Autos einer Wohnungsbaugesellschaft und alarmierte die Feuerwehr. Brandbekämpfer löschten die Flammen an beiden Fahrzeuge. Menschen wurden dabei nicht verletzt. In beiden Fällen wird nach bisherigem Ermittlungsstand von vorsätzlicher Brandstiftung ausgegangen. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

%d Bloggern gefällt das: