Zwei Fahrer nach Auffahrunfall verletzt

#Zehdenick – Heute kam es gegen 10.40 Uhr zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen auf der Bundesstraße 109 zwischen dem Abzweig nach Neuhof und Zehdenick. Ein 30-jähriger Berliner befuhr mit seinem Pkw Mercedes die Bundesstraße in Fahrtrichtung Zehdenick, überholte einen vorausfahrenden Pkw BMW und scherte vor ihm ein. Weil vor ihm plötzlich jemand abgebremst hatte, musste der 30-Jährige mit dem Mercedes abbremsen. Der 85-jährige BMW-Fahrer aus Rheinland-Pfalz konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr mit dem BMW auf. Bei dem Auffahrunfall verletzten sich beide Fahrer und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es auf der B 109 für zirka zwei Stunden zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, Schaden zirka 20.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: