Werbeanzeigen

Zwei Pandababys in Berlin

Zwei Pandababys in Berlin

So 22.12.2019 18:40, rbb Fernsehen

Ein Film von Jana von Rautenberg

Sommer 2017: Die chinesischen Riesenpandas Jiao Qing und Meng Meng landen in Berlin, um im Zoo eine neue Heimat zu finden. Sommer 2019: Am 31. August bringt die 6-jährige Meng Meng den ersten Panda-Nachwuchs in Deutschland auf die Welt. Und das gleich im Doppelpack: Berlin und Brandenburg freuen sich über die Panda-Zwillinge und nehmen großen Anteil. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller gratuliert zur Geburt der Pandababys, viele Kinder malen und basteln den tierischen Zwillingen Geburtstagskarten und die Berliner Charité leiht den Kleinen einen Inkubator. Prof. Christoph Bührer, Chef der Neonatologie, steht jederzeit mit medizinischem Rat bei der Muttermilchversorgung zur Verfügung.

Die rbb-Dokumentation begleitet die ersten vier Monate im Leben der Zwillinge. Sie zeigt die mühevolle und engagierte Arbeit der Tierpfleger hinter den Kulissen und den Moment, an dem die Namen und das Geschlecht der Pandababys – nach chinesischer Tradition 100 Tage nach ihrer Geburt – während eines Pressetermins bekannt gegeben werden. Bei den kleinen Superstars handelt es ich um zwei Jungs, die Meng Xiang („Ersehnter Traum“) und Meng Yuan („Erfüllter Traum“) heißen. Für die Zoo-Besucher werden die beiden erst 2020 zu sehen sein.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: