Zwei Personen von Autofahrer angefahren und verletzt

#Berlin – Gestern Nachmittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall in Wilmersdorf. Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr ein 21-Jähriger gegen 17.35 Uhr mit einem Auto auf der Brandenburgischen Straße in nördliche Richtung und bog vom Fehrbelliner Platz nach links auf den Hohenzollerndamm ab. Zu diesem Zeitpunkt überquerten eine 23-Jährige und ein 45-Jähriger zu Fuß die dortige Fußgängerfurt, ebenfalls in nördliche Richtung. Der Autofahrer erfasste beide Personen mit seinem Wagen, wodurch die Frau schwere Kopfverletzungen und der Mann leichte Verletzungen an der Schulter erlitt. Die 23-Jährige kam mit einem alarmierten Rettungswagen in ein Krankenhaus, wo sie zur Behandlung stationär aufgenommen wurde. Der 45-Jährige kam ebenfalls in eine Klinik, die er nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnte. Die weiteren Ermittlungen zu dem Unfall hat ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte übernommen.

%d Bloggern gefällt das: