Werbeanzeigen

Zwei Trunkenheitsfahrten im Bereich der PI Brandenburg

Landkreis Potsdam-Mittelmark/Stadt Brandenburg an der Havel – 

Tatzeit: Montag, 19.08.2019, 19:45 Uhr bis Dienstag, 20.08.2019, 00:55 Uhr – 

Am Montagabend stoppten Beamte einen Pkw VW Golf in Treuenbrietzen und führten eine Verkehrskontrolle durch. Hierbei stellte sich heraus, dass der 47-jährige Fahrzeugführer sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol führte. Eine gerichtsverwertbare Messung des Atemalkohols im Polizeirevier ergab einen Wert von 0,62 ‰. Kurz nach Mitternacht kontrollierten dann Brandenburger Beamte eine 62-jährige Fahrzeugführerin, als diese mit ihrem Skoda in der Gördenallee in Brandenburg an der Havel unterwegs war. Auch bei ihr bemerkten die Kollegen Atemalkohol und so wies sie einen ordnungswidrigen Wert von 0,86 ‰ vor. Es folgte erneut eine gerichtsverwertbare Messung des Atemalkohols in der Dienststelle. Anschließend wurden die jeweiligen Betroffenen entlassen. Sie müssen sich nun jeweils in Bußgeldverfahren verantworten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: