Zwei Unfälle auf glatter Fahrbahn

Milower Land – 

Freitag, 04.12.2020, 09:15 Uhr / 10:00 Uhr – 

 

Bei zwei Verkehrsunfällen im Milower Land kam die Polizei am Freitagvormittag zum Einsatz. Gegen eine Leitplanke der Bundestraße 188 prallte ein Pkw gegen 09:15 Uhr. Die Autofahrerin hatte zwischen den Abzweigen Buckow und Großwudicke aufgrund von nicht an die Witterungsbedingungen angepasster Fahrweise die Kontrolle über den BMW verloren, woraufhin dieser von der Fahrbahn abgekommen war. Um die Sicherung der auf einer Länge von ungefähr neun Metern beschädigten Leitplanke kümmerte sich ein Mitarbeiter der Straßenmeisterei.  Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Mit etwa 9.500 Euro wird der entstandene Sachschaden beziffert.

Aus gleicher Ursache geriet ein Pkw auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Schmetzdorf und Zollchow etwa 45 Minuten später ins Schlingern und landete im Straßengraben, wobei das Auto auf der Seite zum Liegen kam.  Der Fahrzeugführer kümmerte sich selbstständig um die Bergung. Die Höhe der am Pkw entstandenen Schäden wird auf circa 2.000 Euro geschätzt. In beiden Fällen wurden niemand verletzt.

%d Bloggern gefällt das: