Werbeanzeigen

Zwei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

#Mittenwalde:                Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei wurden am Montag kurz vor 22:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 246 gerufen. Zwischen Mittenwalde und Gallun war ein VW-Kleinbus aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der 18-jährige Fahrer und seine 19-jährige Beifahrerin hatten dabei Verletzungen erlitten, die eine medizinische Versorgung im Krankenhaus erforderten. Im Fall des Fahrers wurden die Verletzungen so schwer eingeschätzt, dass er per Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik verlegt werden musste. Bei einem geschätzten Sachschaden von rund 15.000 Euro musste der Transporter durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die Vollsperrung der Bundesstraße zur Absicherung des Rettungseinsatzes und der Fahrzeugbergung wurde um 01:00 Uhr wieder aufgehoben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: