Zwei weitere bestätigte Covid-19-Infektionen in Cottbus/Chóśebuz

Durch zwei weitere labordiagnostisch bestätigte Covid-19-Infektionen steigt
die zahl der für Cottbus/Chóśebuz registrierten positiven Fälle auf kumuliert
73. Die so genannte 7-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 21. Als genesen
eingestuft sind derzeit 50 Personen (alle Angaben, Stand: 08.10.2020, 12:00
Uhr).
Bestätigt wurden positive Tests bei zwei Frauen aus Cottbus/Chóśebuz. Eine
50-Jährige zeigt leichte Symptome. Der mögliche Infektionsweg ist noch
unbekannt und wird derzeit u.a. durch Kontaktnachverfolgung ermittelt. In
einem weiteren Fall ist eine 49-jährige Frau betroffen, die ohne Symptome ist
und bei einem Routinescreening getestet wurde, da sie im medizinischen
Bereich tätig ist. Auch hier läuft die Kontaktermittlung.
Aktuell stehen ca. 180 Personen unter häuslicher Quarantäne. Diese Zahl
wird voraussichtlich weiter steigen.

%d Bloggern gefällt das: