Zwei zeitgleiche Unfälle

BAB 10 bei Königs Wusterhausen: Die Polizei wurde am Sonntag kurz nach 18:15 Uhr auf den südlichen Berliner Ring gerufen, da es zwischen Niederlehme und Königs Wusterhausen zu zwei zeitgleichen Unfällen gekommen war. Zunächst war ein PKW VW auf einen HONDA-Kleinwagen aufgefahren, nur Augenblicke später ein BMW gegen den havarierten Kleinwagen geprallt. Bei einem Gesamtsachschaden von rund 3.000 Euro blieben alle drei Fahrzeuge betriebsbereit, verletzt wurde niemand. Kurz nach 20:30 Uhr konnte die zur Absicherung der Unfallstellen notwendige Sperrung der linken Fahrspur wieder aufgehoben werden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: