Werbeanzeigen

Kontrolliert

#Dierberg –

Nach Bürgerbeschwerden führten Revierpolizisten heute Morgen zwischen 06.45 Uhr und 07.30 Uhr erneut Verkehrskontrollen an der Bushaltestelle in Dierberg durch. Dabei wurde eine 45-jährige Fahrerin eines Pkw Audi mit 67 statt der höchstens zulässigen 50 km/h gemessen. Sie musste ein Verwarngeld bezahlen. Ein 42-jähriger Skoda-Fahrer fuhr schneller als mit Schrittgeschwindigkeit an dem an der Haltestelle wartenden Bus (mit eingeschaltetem Warnblinklicht) vorbei. Ein Verwarngeld wurde erhoben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: