Werbeanzeigen

Auffahrunfall mit drei Beteiligten

BAB 10 bei Schönefeld: Kurz vor 09:00 Uhr wurden Rettungskräfte und Polizei am Mittwoch zu einem Auffahrunfall gerufen, der sich zwischen Rangsdorf und dem Schönefelder Kreuz ereignet hatte. Zwei LKW und ein Kleintransporter waren zusammengestoßen und entgegen erster Vermutungen wurde dabei niemand verletzt. Bei einem Gesamtsachschaden von etwa 10.000 Euro musste für ein Fahrzeug der Abschleppdienst gerufen werden. Die Sperrungen von Fahrspuren zur Absicherung der Unfallstelle sorgten bis in die Mittagsstunden für Verkehrsbehinderungen und einen Stau, der sich zeitweilig bis zur Anschlussstelle Genshagen erstreckte.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: