Brände

Landkreis Oberspreewald-Lausitz:      Die Feuerwehren des Landkreises wurden seit Donnerstagnachmittag zu Bränden gerufen. Rund 4.000 Quadratmeter Waldboden brannten am Donnerstag gegen 13:00 Uhr im Gahlener Weg in Calau. Bei Freienhufen waren es gegen 14:00 Uhr gleich drei kleine Brandstellen zu denen die Kameraden ausrücken mussten. Auf einem Balkon in einem Mehrfamilienhaus in der Robert-Koch-Straße in Lübbenau gerieten am Nachmittag vermutlich durch starke Sonneneinstrahlung mehrere Farbdosen in Brand. Ein beginnender Waldbrand konnte gegen 17:00 Uhr noch rechtzeitig in der Grünewalder Straße in Lauchhammergelöscht werden. Fast zeitgleich entzünde sich Ödland im Bereich der Briesker Straße in Senftenberg. Vermutlich wegen eines technischen Defekts in einem Trafohäuschen brannte dieses am Freitagvormittag bei Missen ab. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. In allen Fällen hat die Kriminalpolizei die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Polizei und die Feuerwehr bitten zu berücksichtigen, dass die Wälder noch immer durch den geringen Niederschlag sehr trocken sind. Eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe, Flaschen oder Gläser könnten auf den Böden verheerende Folgen haben. Ebenso sollte auf das Befahren von Waldwegen verzichtet werden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: