Einbruch in Wohnhaus

Blankenfelde-Mahlow, Fuchspaß – 

Sonnabend, 15.05.2021, 22:45 Uhr – 

 

Durch die Bewohner eines Nachbarhauses wurde der Polizei telefonisch ein gegenwärtiger Einbruch in ein Einfamilienhaus in Blankenfelde bekannt. Diese hatten Licht im Haus beobachtet und auch Geräusche eines gewaltsamen Eindringens vernommen – der eigentliche Hauseigentümer befindet sich im Urlaub. Durch eine wenige Minuten nach Meldung vor Ort eingetroffene Funkstreifenwagenbesatzung konnte eine männliche Person beobachtet werden, die vom Grundstück aus über den Nachbarzaun stieg und in Richtung Rembrandtstraße davonlief. Eine Fahndung nach dem Tatverdächtigen, auch unter Zuhilfenahme eines Diensthundes, führte nicht zum Auffinden dieses Täters.
Dieser war über eine Leiter in das 1. OG. des Hauses eingebrochen und hatte im Schlafzimmer sämtliches Mobiliar durchwühlt. Ob etwas gestohlen wurde ist bisher unklar.

Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet und zur Beweissicherung und Zeugenvernehmung die Kriminalpolizei eingesetzt.

%d Bloggern gefällt das: