Gebäudebrand

#Grieben –
Am Freitag, 12.02.2021 gegen 14:40 Uhr brannte ein zweigeschossiges Einfamilienhaus in der Griebener Dorfstraße. Eine 73-Jährige konnte das Haus nach Feststellung des Brandes unversehrt verlassen. Das Obergeschoß wurde in Folge der Brandeinwirkung nahezu vollständig zerstört. Für die Dauer der Löscharbeiten durch die Feuerwehr musste die Ortsdurchfahrt bis ca. 20:00 Uhr vollgesperrt werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf 100.000 Euro geschätzt. Es wurde ein Strafverfahren wegen Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung eingeleitet. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.
%d Bloggern gefällt das: