In Gewahrsam genommen

#Strausberg – 

Am 6. Mai, gegen fünf Uhr, holte die Polizei einen 21- Jährigen aus dem Krankenhaus ab. Rettungssanitäter hatten den jungen Mann in einem hilflosen Zustand in der Parkstraße gefunden und ins Krankenhaus gebracht. Doch dort verweigerte er die ärztliche Behandlung, obwohl er laufend umkippte. Er verhielt sich aggressiv und die Polizei wurde gerufen.

Als der 21- Jährige die Polizisten sah, ging er auf sie los und versuchte sie zu schlagen. Er wurde gefesselt und zum Polizeirevier gefahren. Die Abnahme einer Blutprobe verweigerte er.

Die Polizei nahm eine Anzeige wegen eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte auf.

 

%d Bloggern gefällt das: