Mehrere Autos in Brand

#Berlin – In der vergangenen Nacht wurden Einsatzkräfte wegen zweier Brandstiftungen an Autos nach Charlottenburg alarmiert. Gegen 3.15 Uhr brannte zunächst der Motorraum eines Pkw in der Niebuhrstraße vollständig aus. Ein danebenstehender Multivan wurde ebenfalls beschädigt. Die Niebuhrstraße war während der Löscharbeiten zwischen 3.20 Uhr und 4.50 Uhr voll gesperrt.
Gegen 3.30 Uhr wurde ein weiterer Brand gemeldet, diesmal in der Bleibtreustraße. Dort brannte eine graue Kombilimousine vollständig aus. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Fahrzeuge konnte verhindert werden. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts hat zu beiden Fällen die Ermittlungen übernommen, ein möglicher Zusammenhang wird geprüft.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: