Mit einem Messer bedroht

Bad Freienwalde – 


Zwei Männer begegneten sich am 21. November, gegen 18.40 Uhr, in der Uchtenhagenstraße. Der ältere Mann hielt dem jüngeren ein Messer entgegen. Der so Bedrohte sprach Mann laut an, dass er das Messer fallen lassen soll. Das geschah auch und das Messer bleib liegen. Die Polizei stellte es später sicher, weil es noch in der Uchtenhagenstraße lag. Angeblich gab es zu dem Aufeinandertreffen keine Vorgeschichte.

Die Polizei suchte den Mann, der das Messer bei sich hatte, zuhause auf. Gegen ihn wurden Anzeigen wegen Bedrohung und wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz aufgenommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: