Mit Leitplanke kollidiert

BAB 111/ Hennigsdorf – Auf regennasser Fahrbahn kam heute gegen 07.15 Uhr ein 46-jähriger Oberhaveler mit einem Pkw Mercedes zwischen den Anschlussstellen Stolpe und Hennigsdorf nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen kollidierte mit einer Mittelschutzplanke und beschädigte diese in einer Länge von etwa 15 Metern. Da das Fahrzeug Betriebsflüssigkeiten verloren hatte, kam die Feuerwehr zum Einsatz. Die Richtungsfahrbahn musste für etwa 90 Minuten gesperrt und gereinigt werden. Der Fahrer blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: